Universal-Durchmesser-Messgeräte

Aufbau eines Messplatzes.
3x UDM | Auswerteeinheit | Messsoftware IDS
Messung von zwei Außenø
Messung von Außenø und zwei Höhen

Qualitätssicherung in der Serienproduktion

Sie produzieren Dreh- und Schleifteile in Serie? Sie suchen eine robuste und ausbaufähige  Lösung zum fertigungsbegleitenden Messen?  Das modular aufgebaute  Messsystem von Inventhor löst Ihre Messaufgabe!

Das modular aufgebaute Messsystem UDM ist eine praxiserprobte Lösung zum fertigungsbegleitenden Messen in der Serienproduktion von Dreh- und Schleifteilen. Die Mess- und Auswertungssoftware IDS ermöglicht die automatische Dokumentation. Der Werker erhält ein praktisches Werkzeug für seine Prüf- und Kontrollarbeiten zur Selbstkontrolle, welches die strengen Anforderungen moderner QS-Systeme erfüllt.

Prinzipbedingt unverwüstlich und genau
Die Inventhor Universal-Durchmessermessgeräte UDM sind flexibel einsetzbar und mechanisch extrem robust. Sie eignen sich für eine Vielzahl von Messaufgaben und für den harten Dauereinsatz direkt an der Fertigungsmaschine. Eine Messung mit UDM ist eine vergleichende Messung des Werkstücks gegen einen Einstellmeister bei höchster Wiederholpräzision. Für neue Messaufgaben ist das Gerät innerhalb weniger Minuten umgerüstet und wieder einsatzbereit. Es eignet sich dadurch auch für Kleinserien und häufig wechselnde Fertigungsaufgaben.

Geben Sie Ihrem Werker ein praktisches Werkzeug für seine Prüf- und Kontrollarbeiten zur Selbstkontrolle an die Hand, welches die strengen Anforderungen moderner QS-Systeme erfüllt. Stellen Sie Qualität sicher!

Das System besteht aus einem oder mehreren Werkstatt-Messsystemen UDM sowie der automatischen Messwert-Erfassung IDS.

Nutzen und Vorteile des Inventhor UDM Messsystems

UDM ist eine modulare und aufwuchsfähige Messlösung. Sie kann mit mechanischen oder elektronischen Messmitteln ausgestattet werden und ist zudem preiswerter, als andere am Markt verfügbare Systeme.

UDM bietet umfangreiche Messmöglichkeiten direkt am Werkerarbeitsplatz, auch die gleichzeitige Messung mehrerer Größen.

Zum Beispiel kann die Umstellung von Innen auf Außenmessung vollkommen ohne Werkzeug erfolgen.

  • Preiswerter, als andere am Markt verfügbare Systeme!

  • Durch den modularen Aufbau ausbaufähig und flexibel einsetzbar!

  • Leicht zu bedienen und einfach umzurüsten!

  • Für wechselnde Fertigungsaufgaben geeignet!

  • Zum harten Dauereinsatz direkt an der Fertigungsmaschine geeignet!

  • Löst die Probleme, die durch Handaufschreibungen und Fehlmessungen entstehen!

  • Spart in der Fertigung Zeit und Wege!

  • Liefert die relevanten Daten sofort!

Modulare Messlösung UDM

UDM Basisaufbau

Die Basis der Gesamtlösung bilden die Werkstatt-Messgeräte UDM (Universal-Durchmesser-Messgerät) von Inventhor. Die UDM Geräte sind mechanisch extrem robust, verfügen über eine hohe Wiederholgenauigkeit und sind für den ständigen Einsatz direkt an der Fertigungsmaschine entwickelt.

Sie messen mit dem Basisaufbau Außendurchmesser, Innendurchmesser, Breiten und Rundheit, mit zusätzlichen Messmitteln auch Höhen, Absatztiefen und Abstände. Zusätzliche Module zur Messung von Ebenheit und Winkeln lassen sich in das System integrieren.

Messmöglichkeiten

  • Außendurchmesser

  • Innendurchmesser

  • Breiten

  • Rundheit

  • Höhen

  • Absatztiefen

  • Abstandsmessungen

  • Ebenheit

  • Winkel

UDM 1

Messbereich ø innen Messbereich ø außen Durchmesser Messplatte Breite/Tiefe/Höhe
22-180 mm 18-175 mm 220 mm 290/260/150 mm

Gerätemaße ohne Aufbauten

Messbereich ø innen
22-180 mm
Messbereich ø außen
18-175 mm
Durchmesser Messplatte
220 mm
Breite/Tiefe/Höhe
290/260/150 mm

Gerätemaße ohne Aufbauten

UDM 2

Messbereich ø innen Messbereich ø außen Durchmesser Messplatte Breite/Tiefe/Höhe
130-300 mm 80-310 mm 340 mm 500/280/150 mm

Gerätemaße ohne Aufbauten

Messbereich ø innen
130-300 mm
Messbereich ø außen
80-310 mm
Durchmesser Messplatte
340 mm
Breite/Tiefe/Höhe
500/280/150 mm

Gerätemaße ohne Aufbauten

Messwert-Verarbeitung IDS

Die automatische Messwertverarbeitung IDS „Inventhor Data Score“ ergänzt und vervollständigt das Messsystem. Die Flexibilität der Messgeräte setzt sich in den umfangreichen Konfigurations- und Auswertungsmöglichkeiten fort.

Die automatische Messwertverarbeitung IDS „Inventhor Data Score“ ergänzt und vervollständigt das Messsystem. Die Flexibilität der Messgeräte setzt sich in den umfangreichen Konfigurations- und Auswertungsmöglichkeiten fort.

Wenn die UDM Messgeräte mit elektronischen Messtastern ausgestattet sind, übernimmt die Messsoftware IDS die Erfassung, Verarbeitung, Visualisierung, Auswertung und Speicherung der Messinformationen. Die Flexibilität der Messgeräte setzt sich in den umfangreichen Konfigurations- und Auswertungsmöglichkeiten der Software fort.

Nutzen und Vorteile der automatischen Messwertverarbeitung IDS

IDS ersetzt die Maßaufzeichnungen per Hand.

IDS stellt sicher, dass die vorgeschriebenen Kalibrierzyklen eingehalten werden. Jeder Taster hat einen eigenen Kalibrierstatus. Ohne Kalibrierung erfolgt keine Messung.

IDS liefert durch eine einfache Ampeldarstellung auf den ersten Blick die entscheidende Qualitätsinformation (Gut / Eingriffsgrenze erreicht / Ausschuss).

IDS zeigt die Messungen von bis zu 8 angeschlossenen Messwertgebern gleichzeitig an. Die Auswertungsfunktionen erlauben die Beurteilung der Messwerte im Zeitverlauf.

IDS Funktionen

  • Freie Tasterkonfiguration, individuelle Eingriffsgrenzen und separater Kalibrierstatus für jeden Taster

  • Automatische Kalibrierüberwachung

  • Automatische Messwertspeicherung und Regelkartenführung

  • Zuordnung zum Auftrag oder Produkt und Speicherung der Messdaten

IDS Auswertung

  • Ermittlung von Absolutwerten

  • Rundheit und Ebenheit

  • Grafische und maßliche Darstellung von Ebenheitsmessungen

  • Trendermittlung

  • Aktuelle Prozess- oder Maschinenfähigkeitswerte (CpK, CpM)