Der Doppelspindler

Die Inventhor Iridium 80/4 ist die neueste Entwicklung aus dem Haus Inventhor. Die Maschine ist ein 2×2 achsig arbeitender Doppelspindler mit Hauptzeitparalleler Beladung. Nebenzeiten durch das Ein- und Ausspannen der Werkstücke werden auf 0,75 Sekunden reduziert.

Die Iridium 80/4 ist eine in dem Iridium Baukasten integrierte, doppelspindlige, hauptzeitparallel zu beladene 2achs-Drehmaschine. Durch die parallele Bearbeitung an den 2 Hauptspindeln im Arbeitsraum und das Be- und Entladen der beiden anderen Spindeln im jeweiligen Be- und Entladeraum, werden alle Zeiten halbiert. Stillstandzeiten der Maschine für das Ein- und Ausspannen der Werkstücke reduzieren sich auf das Verschieben der Arbeitsspindeln und betragen bei einer Einseitenbearbeitung lediglich 0,75 Sekunden pro Werkstück.

Diese Maschine stellt eine echte Alternative bei einfachen Bauteilen zu etablierten Mehrspindelkonzepten dar.

Allgemeine Merkmale

Maschinentyp
2 x 2-achsiger vertikaler Doppelspindler mit hauptzeitparalleler Beladung mit 4 Hauptspindeln.

Werkstück
Einfache Drehteile mit kurzer Bearbeitungszeit und geringem Fertigungsumfang. Futterwerkstücke bis 80 mm Durchmesser.

Automation
Roboterautomation mit zusätzlichen Ladeachsen zum Zuführen der Werkstücke in das Spannmittel.

Optionale Ausstattung: Messung der Spanndurchmesser über das Spannmittel, Doppelspannmittel

Technische Daten (Auszug)

Umlaufdurchmesser (automatisiert) 80mm
Verfahrwege X/Z 100/200mm
Hauptzeitparalleles Beladen ca. 3,0 Sek.
Werkstückwechsel im Arbeitsraum  0,75 Sekunden/Werkstück
Hauptspindeln, Spindelflansch A5
Werkzeuge 2 Scheibenrevolver, 8-fach, VDI 30 (je Hauptspindel 1 Revolver)

Technisches Datenblatt de
Technisches Datenblatt en

Die Abbildung zeigt eine Ausstattungsvariante, zum Drehen von Turmrohlingen für die Lagerindustrie. Bei der OP10 werden die Rohlinge in Spannzangenfuttern gespannt und der große Zylinder außen und die Innenkontur gedreht. In der OP 20 werden die vorgedrehten Rohlinge in einem speziellen von der WZT Wendland-Zerspanungs-Technik GmbH entwickelten Doppelspannmittel auf dem Außendurchmesser und gleichzeitig in der Bohrung gespannt. Die Spanndurchmesser können über die eigens von Inventhor entwickelte und patentierte integrierte Messung über das Futter und der optionalen Maschinenausrüstung kontrolliert werden und die Korrekturdaten an die OP 10 übergeben werden.

Zur IRIDIUM 100